Höhle

Szemlő-hegyi-barlang

Die vielen Thermalwasser-Quellen haben im Kalkstein unter Budapest ein riesiges Höhlensystem geformt. Gut 250 m davon konnten wir heute in der Szemlőhegyi Höhle entdecken. Bei konstanten 12 °C gab es jede Menge Erbsensteine, Gipskristalle und blumenkohlartige Schichten von Mineralablagerungen zu sehen. Die reine, staubfreie Luft in der Höhle wird auch zu Therapiezwecken genutzt.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Möchtest du der erste sein?

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien